Firmen Graffiti Workshop

RECYCLINGHOF WESTERMANN

Für den Recyclinghof Westermann in Hörstel wurde ein Graffiti-Konzept mit Schülerbeteiligung entwickelt. Die 250m lange Wand am Betriebshof soll mit Hilfe von möglichst vielen Schülern*innen gestaltet werden und so das gesamte Industriegebiet optisch aufwerten. Das Konzept sieht vor das Unternehmen im Umkreis Wörter an die lange Wand schreiben können und die Kosten dafür übernehmen, die Schriftzüge werden dann mit Partnerschulen aus der Umgebung unter unserer Anleitung gestaltet.

Die Schüler*innen können jeweils einen Buchstaben nach ihren Vorstellungen zum Thema gestalten, die dann später professionell Umrandet und eingebettet werden. So entsteht ein 250m langes Gesamtwerk was durch ca. 120 jungen Künstler*innen mitgestaltet wird.

Graffiti Workshop

Im Graffiti Workshop, den die Schulen von den Firmen gesposert kriegen, lernen die Schüler*innen etwas über die Technik, Herkunft und üben zuerst das Sprühen. Jeder kann dann einen Buchstaben nach seinen wünschen gestalten und mit den jeweiligen Farben ein ganz eigenes Werk sprühen.

Fläche

ca. 500 Quadratmeter Fläche im Industriegebiet in Hörstel. Die Fläche gehört zu dem Recyclinghof der Firma Westermann.

Schriftzug

Recyclinghof Westermann

Teilnehmer

23 Schüler*innen / 4 Lehrer*innen

Schule

Janusz-Korczak-Schule

Links

Westermann
Janusz-Korczak-Schule 
Presse Artikel der IVZ 

Westfalen Ag

Die Westfalen Ag, die ihren Standort gegenüber der Wand hat, beteiligte sich auch an dem Projekt. Hierfür wurde der Firmenname in verschiedenen Grüntönen von den Schüler*innen zu den Geschäftsfeldern der Westfalen Ag gestaltet. Entwurf, Inhalt und Farben wurden im Vorfeld mit der Marketing Abteilung abgesprochen.

Die Schüler*innen können jeweils einen Buchstaben nach ihren Vorstellungen zum Thema gestalten, die dann später professionell Umrandet und eingebettet werden. So wurden 11 Buchstaben im Gesamtwerk ergänzt und schmücken jetzt die Einfahrt der Firma.

Graffiti Workshop

Im Graffiti Workshop, den die Schulen von den Firmen gesposert kriegen, lernen die Schüler*innen etwas über die Technik, Herkunft und üben zuerst das Sprühen. Jeder kann dann einen Buchstaben nach seinen wünschen gestalten und mit den jeweiligen Farben ein ganz eigenes Werk sprühen.

Fläche

ca. 500 Quadratmeter Fläche im Industriegebiet in Hörstel. Die Fläche gehört zu dem Recyclinghof der Firma Westermann.

Schriftzug

Westfalen AG

Teilnehmer

8 Schüler*innen / 3 Lehrer*innen

Schule

Janusz-Korczak-Schule

Links

Westfalen AG
Janusz-Korczak-Schule 
Presse Artikel der IVZ